Meldung vom 04. Oktober 2021

Global Young Faculty feiert Auftaktveranstaltung bei G DATA

Nachwuchswissenschaftler*innen zu Gast in Bochum

Interdisziplinäre Forschung steht bei der siebten Global Young Faculty wieder im Fokus. Am 1. Oktober 2021 begegneten sich die Nachwuchswissenschaftler*innen erstmals bei der Auftaktveranstaltung auf dem G DATA-Campus in Bochum.

Die siebte Global Young Faculty – kurz GYF – ist am Freitag den 1. Oktober 2021 gestartet. Die GYF ist eine Initiative der Mercator Stiftung in Kooperation mit der Universitätsalliance Ruhr (UA Ruhr) und wird vom Mercator Research Center Ruhr in Essen koordiniert. Sie vereint Nachwuchswissenschaftler*innen aus unterschiedlichen Fachgebieten und Institutionen von den Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen. Ziel der GYF ist es zu Netzwerken, neue Impulse für die eigene Forschungstätigkeiten zu erhalten und die jungen Forscher*innen hierdurch bei ihrer Karriere zu unterstützen. In der G DATA-Eventhalle trafen die 50 Forscher*innen erstmals aufeinander. Neben Alumni-Vorträgen ging es um einen ersten inhaltlichen Austausch.

Beginn der gemeinsamen Projekte

Mit der Auftaktveranstaltung ist der Startschuss für die gemeinsame Bearbeitung gesellschaftsrelevanter Fragestellungen gefallen. Zusammen arbeiten die Wissenschaftler*innen in Arbeitsgruppen für die nächsten eineinhalb Jahre zusammen. Das Besondere: In jeder Arbeitsgruppe fließen unterschiedliche wissenschaftliche Perspektiven in die Beantwortung der Fragestellungen ein, um den Austausch über Institutionen und Fächergrenzen hinweg zu fördern.

Dr. Gunter Friedrich, Geschäftsführer Mercator Research Center Ruhr und Prof. Johannes Meier, Beiratsvorsitzender der Stiftung Mercator, eröffneten die Global Young Faculty VII mit einem Grußwort. Dr. Friedrich betonte besonders die Sonderstellung der GYF als Ort für innovative Projekte und Prof. Meier ging auf die Veränderung der Fragestellungen ein, die unsere Gesellschaft prägen.

Dr. Gunter Friedrich

Für Nachwuchswissenschaftler*innen aus dem Ruhrgebiet ist die Global Young Faculty der Ort, um gemeinsam innovative Projekte zu starten.

Dr. Gunter Friedrich

Geschäftsführer Mercator Research Center Ruhr

Prof. Johannes Meier

Es sind nicht mehr die „Was“-Fragen, die unsere Gesellschaft heute prägen, sondern die „Wie“-Fragen.

Prof. Johannes Meier

Beiratsvorsitzender der Stiftung Mercator

Als Gastgeber der Veranstaltung hieß Andreas Lüning, Gründer und Vorstand bei G DATA CyberDefense, die Wissenschaftler*innen auf dem G DATA-Campus willkommen. Er ging in seiner Begrüßung auf den großen Gestaltungsfreiraum der Teilnehmer*innen der GYF bei der Bearbeitung der Themen und Projekte ein.

Andreas Lüning

Die Global Young Faculty ist ein gern gesehener Gast auf unserem Campus. Denn Forschung ist auch für uns bei G DATA sehr wichtig. Die Freiheit bei der Themenwahl und Durchführung der Projekte ist aus unternehmerischer Sicht beneidenswert. Wir wünschen allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei der Bearbeitung ihrer Projekte viel Erfolg.

Andreas Lüning

Gründer und Vorstand G DATA CyberDefense

Zum Abschluss des Tages gab es bei einem Buffet die Möglichkeit für Austausch und Vernetzung in einem informellen Rahmen.

Mehr Informationen zur Global Young Faculty gibt es hier.

Media:

Meldung vom 04. Oktober 2021

G DATA CyberDefense AG
Unternehmenskommunikation
Königsallee 178 • 44799 Bochum

Hauke Gierow
Pressesprecher

Kontakt

Hauke Gierow

Phone: +49 234 9762 - 665
Hauke.Gierow@remove-this.gdata.de

Kathrin Beckert-Plewka
Public Relations Manager

Kontakt

Kathrin Beckert-Plewka

Phone: +49 234 9762 - 507
kathrin.beckert@remove-this.gdata.de

Vera Haake
Sprecherin Event- und Standortkommunikation (in Elternzeit)

Kontakt

Vera Haake

Phone: +49 234 9762 - 376
vera.haake@remove-this.gdata.de

Stefan Karpenstein
Public Relations Manager

Kontakt

Stefan Karpenstein

Phone: +49 234 9762 - 517
stefan.karpenstein@remove-this.gdata.de