Meldung vom 09. November 2018

Projektumsetzung – Direkt. Vor Ort. Beim Kunden.

Matthias Koll, Senior Sales Engineer bei der G DATA Software AG, liegt die Partnerschaftsbetreuung vor Ort am Herzen

Projekte des Partners zu unterstützen und zu fördern ist wichtig. Gerade im B2B-Umfeld wird ein Projekt schnell für alle Beteiligten zur Mamutaufgabe. Gut zu wissen, dass es die G DATA Software AG aus Bochum gibt, die ihren Partnern bis zur Feldebene Unterstützung bietet. Matthias Koll, Senior Sales Engineer bei G DATA, betreut Partner vor Ort und erklärt im Interview, welche Herausforderungen ihm in seinem Job täglich begegnen und wie Partnerunterstützung im optimalen Fall für ihn aussieht.

Eine gute Partnerschaft zeichnet Vertrauen, ein geborgenes Gefühl und Nähe aus. Letzterer Punkt ist wichtig, da nur durch Nähe ein zwischenmenschlich enger Kontakt entstehen kann. Sorgen und Ängste sollten genauso mit dem Partner geteilt werden können, wie Erfolge und Gedanken an die Zukunftsplanung. Interessant: Auch im B2B-Umfeld muss eine Partnerschaft auf dieser Säule fußen. Nur wenn eine räumliche Nähe zum Geschäftspartner besteht, kann er optimal unterstützt werden – sowohl hinsichtlich Ideen und Anregungen, als auch projektbezogen. G DATA bietet seinen Partnern unter dem Motto „Wir lieben Langzeitbeziehungen“ genau das an: Ein vertrauenschaffendes Umfeld, indem Projekte bis in die Feldebene unterstützt werden.

 

Die G DATA Software AG hat ihren Sitz in Bochum, einem der europäischen Hotspots für Cyber Security. Von diesem Standort aus sind es Mitarbeiter, wie Matthias Koll, Senior Sales Engineer bei G DATA, die Partner bei IT-Sicherheits-Projekten unter die Arme greifen. Koll gibt im Interview Einblicke, wie Partnerschaftsbetreuung vor Ort für ihn aussieht, zeigt Herausforderungen, aber auch Erfolge bei den Partnern auf, die mit der engen Unterstützung erzielt wurden.

Stell Dich bitte kurz vor. Wer bist Du und was sind Deine Aufgaben bei G DATA auf der einen Seite, und beim Kunden auf der anderen Seite.

Mein Name ist Matthias Koll. Ich gehöre nach nun mehr 18 Jahren bereits zum Inventar bei G DATA. Ich leite aktuell die Presales-Abteilung. Der Presales unterstützt die Kollegen aus dem Vertrieb bei allen technischen Fragen rund um unsere Lösungen. Wir sind mit dem Außendienst oft bei Kunden und Partnern unterwegs, sprechen viel mit Administratoren und IT-Leitern, halten Webinare und Fachvorträge rund um das Thema IT-Sicherheit im Mittelstand.


Welche Projekte begleitest Du aktuell?

Sehr viele. Kürzlich war ich als Speaker auf einem Sicherheitstag eines Partners eingeladen und habe dort über aktuelle Bedrohungen für Mittelstandskunden und insbesondere Schulnetzwerke gesprochen. Zudem betreue ich zurzeit einige Mittelstandskunden in der Evaluierungsphase zu unseren Business-Lösungen.


Was macht Dir an der Unterstützung am meisten Spaß?

Die Abwechslung. Es gibt kein Netzwerk, das dem anderen gleicht. Jeder Termin bietet neue Einblicke in den IT-Alltag und fordert uns somit immer wieder auf’s Neue heraus die Anforderungen zu prüfen und maßgeschneiderte Lösungen zu finden.


Wie sollte für Dich Partnerunterstützung im optimalen Fall aussehen?

Es muss alles Hand in Hand laufen - man sollte als Team auftreten. Wir, als direkter Hersteller der Software, stehen bei allen Fragen und auch tiefergehenden Problemstellungen zur Seite. Insbesondere unser Presales-Team hat einen direkten Draht zu internen Abteilungen, wie dem Produktmanagement oder der R&D-Abteilung (Research & Development). Kurze, direkte Wege sind wichtig.


Was sind die Hindernisse für eine solche optimale Unterstützung des Partners?

Eine Herausforderung ist es, all unsere Kunden und Partner überhaupt darüber in Kenntnis zu setzen, welche Lösungen, Module und Dienstleistungen wir mittlerweile im Security-Umfeld anbieten. Es geht schon lange nicht mehr nur um reinen Antiviren-Schutz – die Absicherung eines Endpoints mit proaktiven Modulen und auch der verschiedenen Security-Layer davor, ist Ziel unserer Lösungen. Auch den Bekanntheitsgrad unseres Premium-Supports und weiteren IT Sicherheitsdienstleistungen gilt es zu erhöhen.


Wie überwindest Du und somit G DATA diese Hindernisse, um bestmögliche Projekt- und Partnerunterstützung zu gewährleisten?

Reden hilft! Wir sind viel unterwegs, sprechen oft mit Kunden und Partnern und führen zudem regelmäßig Webinare durch, um möglichst viele Menschen zu erreichen.


Welche Ergebnisse, Erfolge und freudige Ereignisse erlebst Du durch die Unterstützung?

Es macht riesen Spaß, wenn aus einem „Sie“ ein „Du“ wird und man gemeinsam Projekte umsetzt. Das Feedback unserer Arbeit haben wir vor Kurzem auf unserem G DATA Tech Day erfahren dürfen. An diesem Tag, rund um technische Themen aus dem IT-Security-Umfeld, sind fast alle Teilnehmer auch lange nach Ende der offiziellen Agenda geblieben und haben sich mit uns ausgetauscht. Trotz vielen Einsen und Nullen spielt das Zwischenmenschliche halt häufig noch die wichtigste Rolle.

Media:

Meldung vom 09. November 2018

G DATA Software AG
Unternehmenskommunikation
Königsallee 178 • 44799 Bochum

Christoph Rösseler
Head of Corporate Communications

Kontakt

Christoph Rösseler

Phone: +49 234 9762 - 239
christoph.roesseler@remove-this.gdata.de

Kathrin Beckert-Plewka
Public Relations Manager

Kontakt

Kathrin Beckert-Plewka

Phone: +49 234 9762 - 507
kathrin.beckert@remove-this.gdata.de

Vera Haake
Public Relations Manager

Kontakt

Vera Haake

Phone: +49 234 9762 - 376
vera.haake@remove-this.gdata.de

Christian Lueg
Public Relations Manager

Kontakt

Christian Lueg

Phone: +49 234 9762 - 160
christian.lueg@remove-this.gdata.de

Dominik Neugebauer
Public Relations Manager

Kontakt

Dominik Neugebauer

Phone: +49 234 9762 - 610
dominik.neugebauer@remove-this.gdata.de