Spielend lernen: Die 10 besten Edutainment-Spiele für Coder

16.06.2020
G DATA Blog

Coden lässt sich nicht nur an Schulen oder Universitäten lernen. Es gibt viele hilfreiche Tools, die Ausbildung und Entertainment kombinieren. Daher das Wort Edutainment. Das SecLab-Team hat sich die besten Edutainment-Spiele angeschaut und stellt sie hier vor.

In der Tabelle haben wir alle Dienste aufgelistet. Die Wertungen sind rein subjektiv. Natürlich ist der unterhaltende Faktor ein wichtiger Aspekt, aber bei der Bewertung haben wir dem Lerneffekt mehr Gewicht eingeräumt.

NameFeaturesSchwierigkeitSpracheUnterhaltungGesamt
CodingameLernen, Einzelspieler, MehrspielerAnfänger / Fortgeschrittene / ExpertenVerschiedene Sprachen
CodegymKurse, Aufgaben, SpieleAnfänger / Fortgeschrittene / ExpertenJava
Elevator SagaEinzelspielFortgeschrittene / ExpertenJavaScript
UntrustedEinzelspielFortgeschrittene / ExpertenJavaScript
CodeCombatMehrere Herausforderungen, für SchulenAnfängerJavaScript, Python, HTML
CodeMonkeyMehrere Herausforderungen, für SchulenAnfängerPython
VIM AdventuresEinzelspielAnfänger / Fortgeschrittene -
Flexboxfroggy & FlexboxdefenseEinzelspielAnfänger / Fortgeschrittene CSS
Baba Is YouEinzelspielAnfänger / Fortgeschrittene / Experten-
LightbotEinzelspielAnfänger-

1. Codingame.com - Überblick

 

Unser Favorit heißt Codingame– alleine schon wegen der zahlreichen Features. Ein weiterer Vorteil: Das Spiel eignet sich für Einsteiger, Fortgeschrittene und Experten. So finden Anfänger umfangreiches Lernmaterial, die Multiplayer-Spiele eignen sich insbesondere für fortgeschrittene und erfahrene Coder. Die Einzelspieler-Spiele bieten sich sowohl für unerfahrene als auch für fortgeschrittene Programmierer an.

Bonus: Codingame enthält eine Job-Plattform für Arbeitgeber, die gute Programmierer suchen und umgekehrt. Die Herausforderungen des Spiels sind also ernst zu nehmen, denn die Unternehmen wählen ihre Kandidaten auf der Grundlage der erdachten Lösungen für die Aufgabenstellungen aus.

Codingame.com (Singleplayer)

Es gibt viele Spiele für Einzelspieler, die in leicht, mittel, schwer und sehr schwer unterteilt sind. Wir haben uns The Descent näher angeschaut.

In The Descent steht das spielerische Erlernen von Schleifen in einer populären Programmiersprache nach Wahl im Vordergrund. "The Descent" gehört zu den leichten Herausforderungen. Wer ganz am Anfang steht, findet auf der Diskussions- und Lösungsseite Unterstützung und kann seine Ideen mit anderen Codern austauschen.

Zum Inhalt von The Descent: Das Raumschiff Enterprise ist in Gefahr. Es wird auf die Oberfläche eines unbekannten Planeten gezogen und droht gegen hohe Berge zu stoßen. Die Aufgabe ist es, Kirk und Spock zu helfen, die Berge zu zerstören und so die Enterprise zu retten.

Die Erfolgsquote der Community liegt derzeit nur bei 54 Prozent. Nimmst du die Herausforderung an?

Achtung, Spoiler: Auf dem Bild unten ist nicht nur die Spielübersicht abgebildet, sondern auch eine mögliche Lösung.

Codingame.com (Multiplayer)

Es gibt viele Multiplayer-Spiele, die in Bot-Programmierung, Code-Golf und Optimierung aufgeteilt sind.

Für den Anfang ist das Rennspiel Coders Strike Back ein großartig. Das Spiel beginnt mit einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit die Coder ihr erstes Rennen gegen einen Bot starten können. Nach der Fertigstellung ist der Code bereit für reale Spieler in einer Liga. Je erfahrener sie werden, desto höhere Ligen erreichen sie mit mehr Funktionen, wie Entfernungen und Winkel. Dieser Punkt gefällt uns sehr gut, denn es ist ein faires System, um gleiche Bedingungen für alle Herausforderer zu schaffen.

Wir haben auch noch einen Blick auf eine weitere weniger visuelle, aber dennoch großartige spielerische Herausforderung bei der Programmierung von Multiplayer-Spielen geworfen: Clash of Code.

Clash of Code kann süchtig machen. Innerhalb von 15 Minuten treten die Spieler bei einer ausgewählten Challenge gegen andere Spieler aus verschiedenen Ländern an. Es gibt drei Spielmodi:

1.          Schnellste - Beenden Sie die Herausforderung so schnell wie möglich.

2.          Kürzeste - Beenden Sie die Challenge mit der geringstmöglichen Code-Größe.

3.          Reverse - Raten Sie, was zu tun ist, indem Sie die Testsätze beobachten.

Achtung, Spoiler: Das Bild zeigt einen möglichen Lösungsansatz.

 

2. Codegym

 

Codegymist ein spielerischer Online-Java-Programmierkurs. Er bietet 1.200 praktische Aufgaben mit steigender Komplexität. Ein nettes Extra auf der Webseite ist ein Abschnitt mit Erfolgsgeschichten von anderen Codern. In Geschichten wie dieser berichten Programmierer über ihre Berufswahl und ihre Erfahrungen – wir fanden das sehr informativ.

Die Kurse bieten auch ein paar Spiele wie Hungry Snake mit 20 verschiedenen Aufgaben, die aufeinander aufbauen.

Achtung, Spoiler:Das Bild zeigt die fertige Lösung für die zweite Aufgabe von Hungry Snake.

3. Elevator saga

In Elevator saga coden die Spieler die Basisfunktionen eines Aufzugs in JavaScript. Es fängt auf Ebene 1 leicht an, wird aber bis zu Ebene 18 schwieriger. Die API-Dokumentation ist hier verfügbar.

Wer nicht mehr weiterkommt, sollte sich andere Lösungen wie diese ansehen, die weniger als 60 Zeilen JavaScript verwenden.

4. Untrusted

 

Untrusted ist ein JavaScript-Spiel, bei dem die Coder die Spiellogik so anpassen müssen, um ein blaues Rechteck zu erreichen. Der Haken dabei: Code mit rotem Hintergrund lässt sich nicht bearbeiten. Mit CTRL+1 können Spieler die API umschalten, sodass die verfügbaren Funktionen angezeigt werden.

Achtung, Spoiler:Die Bilder zeigen eine mögliche Lösung für Level 2 von Untrusted.

5. Code Combat

 

Codecombat ist ein sehr einsteigerfreundliches Spiel, um mit dem Coden zu beginnen. Ziel ist es, einen Charakter mit Hilfe von Programmierbefehlen durch verschiedene Gebäude zu bewegen und dabei Aufgaben zu lösen.

Das Spiel eignet sich außerdem gut für Schulklassen. Ein Lehrer kann ein Konto einrichten und den individuellen Prozess der Schüler verfolgen.

Das Bild unten zeigt die verschiedenen Gebäude und ihre Themen.

6. Codemonkey

Bei Codemonkeybeginnt alles mit Pseudocode von Funktionen, Logik, Ereignissen und Bedingungen. Aufgabe ist es, dem Affen den Weg zu seiner Banane zu ebnen. Entlang des Weges erhalten die Coder Tipps, was es sehr einfach macht, die Herausforderungen zu verstehen und zu lösen.

Später folgen Aufgaben, die mit echten Programmiersprachen wie Python gelöst werden sollen. Ein Beispiel ist der "Trivia Chatbot". Das Bild zeigt die Struktur der Aufgabe.

7. VIM adventures

VIM adventures lehrt den Umgang mit dem populären Texteditor VIM. Die Regeln des Spiels lassen sich auch direkt im echten VIM-Editor direkt anwenden. Wer für die Bearbeitung immer nano verwendet, kann mit dem Spiel auf unterhaltsame Weise lernen, wie er mit VIM navigieren kann. Dieses Spiel ist ein guter Anfang für jeden, der VIM lernen möchte.

8. Flexboxfroggy & Flexboxdefense

 

Flexboxfroggy verbessert die CSS-Kenntnisse der Spieler auf visuelle Art. Es eignet sich sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Programmierer. Anfänger können mit der Maus über ein entsprechendes Objekt fahren und erhalten mehr Informationen. Wer schon fortgeschritten ist, sollte sich die Eigenschaften merken. Ziel ist es, Froggy und seine Freunde in insgesamt 24 Levels zu den Seerosenblättern zu bewegen!

Flexboxdefenses Lehrmethode ähnelt der von Flexboxfroggy. Die Spieler müssen Türme so positionieren, dass sie die kommenden Wellen  besiegen. Es gibt insgesamt zwölf Wellen und wie bei Flexboxfroggy ist es für Anfänger und fortgeschrittene Coder gemacht.

9. Baba Is You

 

Baba Is You ist ein reines Logikspiel. Die Regeln befinden sich auf der Karte und lassen sich von dem Spieler bewegen. Manchmal sind verschiedene Lösungen möglich. Baba Is You ist auf Steam und dem Nintendo-Switch verfügbar. Ziel ist es, die Fahne zu erreichen.

Da der Trailer des Spiels wirklich gut gemacht ist und das ganze Konzept erklärt, empfehlen wir, ihn anzuschauen.

10. Lightbot

 

Lightbot ist ein Handyspiel, das für Android und iOS verfügbar ist. Das Spiel erklärt auf nette Art und Weise Sequenzierung, Überladung, Prozeduren, rekursive Schleifen und Bedingungen.

Ziel ist es, alle blauen Quadrate auf gelb zu schalten. Ein einzelnes Quadrat lässt sich mit dem Glühbirnensymbol umschalten. Die Aufgabe: Finde heraus, wie du alle Glühbirnen umschalten kannst.!

Achtung Spoiler: Das Bild zeigt eine Lösung mit Schleifen.

 

Fazit: Besser spielend lernen

Es gibt großartige Edutainment-Spiele für alle Arten von Erfahrungsstufen. Hätte mein alter Informatiklehrer zum Beispiel Code Combatgekannt, hätten sich wahrscheinlich mehr Schüler mit dem Kursmaterial beschäftigt. Und wenn mehr Programmierer wüssten, dass sie durch das Lösen von Aufgaben auf Codingameeinen echten Job bekommen könnten, würde die Plattform sicherlich noch stärker genutzt werden.

Meiner Meinung nach ist die Entwicklung bei weitem noch nicht zu Ende. Die VR-Technologie befindet sich gerade erst am Anfang und ist noch kein Mainstream. VR könnte Edutainment-Software stark verbessern, wenn der Gamifizierungsteil noch visueller gestaltet wird. Zum Beispiel würde eine Minecraft-ähnliche Welt die Möglichkeit bieten, eigene Skripte zu verwenden, die Routinearbeiten ausführen (wie das Schneiden von Holz). Wir sind überzeugt, dass insbesondere Kinder solche Tricks lernen wollen, um sich von Routineaufgaben zu entlasten.

Und wenn Sie sich einmal intensiv damit beschäftigen, werden Sie mehr Selbstvertrauen entwickeln und sich auch mit echten Problemen in der realen Welt auseinandersetzen und diese lösen wollen. Davon sind wir überzeugt.

Wer über Malware auf dem Laufenden bleiben möchten, sollte unserem Twitter-Kanal G DATA CyberDefense oder dem persönlichen Twitter-Konto RansomBleed folgen.

G DATA Security Lab
Virus-Analyst Team