Programmanalyse-Praktikum an der RUB: G DATA verleiht Preis an Studenten

25.02.2020
G DATA Blog

Die Gewinner des Programmanalyse-Praktikums im Wintersemester 2019/2020 an der Ruhr-Universität Bochum stehen fest. Ein Duo setzte sich gegen fünf andere Teams durch und freute sich über einen tollen Preis von G DATA.

Ein wichtiger Teil der Arbeit von G DATA CyberDefense ist die Analyse von Schadsoftware. Auch der IT-Nachwuchs wird in Bochum immer wieder für spannende Themen begeistert. Im Rahmen des Studiengangs IT-Sicherheit an der RUB findet jedes Semester ein Praktikum in Kooperation mit G DATA statt – die Gewinner wurden jetzt ausgezeichnet.

Masterstudierende können sich als Team anmelden und je nach Aufgabenstellung Programme auf Sicherheitslücken untersuchen oder Malware analysieren. Dadurch erlangen sie ein tiefergehendes Verständnis davon, wie aktuell verbreitete Angriffsmethoden funktionieren. Außerdem können sie Schutzmechanismen zur Absicherung von Sicherheitslücken und anderen Schwachstellen kennenlernen. Wichtiger Teil des Praktikums ist außerdem der Umgang mit Analysetechniken. Im Wintersemester 2019/2020 lag der Fokus auf Malware - insgesamt wurden sieben Challenges mit verschiedenen Themen bearbeitet. Für jede Aufgabe hatten die Teams zwei Wochen Zeit. Danach wurden sie mit Punkten bewertet, wodurch eine Wettbewerbssituation entstand. Am Ende standen zwei Gewinner fest, die mit einem Preis ausgezeichnet wurden.

Simon Wörner und Manuel Vögele belegten im aktuellen Wettbewerb mit viel Vorsprung vor den anderen Teams den ersten Platz. Beide sind schon lange computerbegeistert und wurden durch interessante Vorträge, die auf dem „Chaos Communication Congress“ von Dozenten der RUB gehalten wurden, auf den Studiengang IT-Sicherheit in Bochum aufmerksam. Für sie war das Praktikum eine tolle Erfahrung, denn die einzelnen Teilbereiche der Challenges vermittelten schließlich im Gesamten einen sehr guten Einblick in die Malwareanalyse.

Simon beschreibt den Prozess des Reverse Engineering wie folgt:

Ich möchte genau verstehen, wie die Dinge funktionieren und was beispielsweise ein Programm tut. Es ist wie das Zusammenlegen von Puzzleteilen, irgendwann ergibt sich ein Bild.

Simon Wörner

Manuel hat es viel Freude gemacht, die komplexe Schadsoftware zu analysieren:

Mich fasziniert an IT-Sicherheit besonders, dass ich immer wieder kreativ arbeiten muss. Die Dinge sind nicht vorhersehbar und oft auch nicht so gedacht, wie sie dann am Ende sind. Wenn ich etwas bauen kann, was niemand kaputt machen kann, freut mich das sehr.

Manuel Vögele

Die Abschlussveranstaltung des Praktikums findet traditionell auf dem G DATA Campus statt. Nach der Preisverleihung gab es für alle Teilnehmer des Praktikums noch in gemütlicher Runde ein Abendessen. Die Gewinner freuten sich sehr über die Drohne und wollen sie so schnell wie möglich ausprobieren.

G DATA CyberDefense bietet in Kooperation mit der RUB fachspezifische Praktika an. Außerdem haben Studentinnen und Studenten des Studiengangs IT-Sicherheit auch die Möglichkeit ihre Masterarbeit bei G DATA zu schreiben. Einige RUB-Absolventen konnten so erfolgreich Kontakte knüpfen und arbeiten jetzt in unterschiedlichen Abteilungen bei G DATA.

 

Masterarbeit bei G DATA? Melde Dich gerne bei uns und wir schauen mit Dir zusammen, welche Möglichkeiten in Frage kommen. Sende dazu Deine Bewerbungsunterlagen an personal@remove-this.gdata.de.

 

Informationen zum Praktikum:

https://www.syssec.ruhr-uni-bochum.de/teaching/courses/726/

https://www.syssec.ruhr-uni-bochum.de/teaching/courses/520/

Marita Bierhoff

Die besten Beiträge per E-Mail

  • Aktuelle Beiträge
  • Jederzeit kündbar