Kreative Azubis gestalten Programm für G DATA Kinderfest

05.09.2019
G DATA Blog

Wenn am 21. September 2019 ein Hauch vom Mittelalter über den G DATA Campus weht, dann haben die Auszubildenden des Cyber-Defense-Spezialisten einen großen Anteil an der stimmungsvollen Atmosphäre. Für das Kinderfest haben sie Spielideen gesammelt und die Dekorationen selbst gebastelt.

Zwei Tage lang haben die 15 G DATA Azubis Schreibtisch und Computer gegen Bastelschere, Klebstoff und Malstifte getauscht. Denn traditionell kümmern sie sich um das Familienfest von G DATA. Sie haben sich Spielideen für alle Altersgruppen überlegt und konnten dafür auch ein eigenes Budget nutzen. „Schon früh haben wir entschieden, dass wir die Spielaktionen nachhaltig gestalten wollen,“ sagt Kim Lindemann, Auszubildende bei G DATA. „Also haben wir zunächst mal geschaut, welche Materialien wir wiederverwenden können.“ Das Ergebnis: Aus alten Kaffeesäcken wurden etwa Wimpelketten. Auch die Dosen für das Dosenwerfen gestalteten die Azubis neu. Und die Spieleanleitungen sehen mittels Schwarztee und Rußrändern aus wie mittelalterliche Schriftrollen.

In diesem Jahr erwartet die Mitarbeiter und deren Familien ein Programm für drei Altersgruppen: Für die Kleinsten bis drei Jahre, für Kinder zwischen drei und acht und für ältere Jungen und Mädchen ab acht. „Die Vorbereitungen sind bereits abgeschlossen. Jetzt hoffen wir auf einen schönen Sommertag und zahlreiche Mitarbeiter mit ihren Familien“, sagt Nataly Münzner, Auszubildende bei G DATA. „Für uns Azubis war dies eine tolle Gelegenheit, eigenverantwortlich ein Projekt zu planen und zu gestalten. Und auch als Gruppe hatten wir an beiden Tagen viel Spaß.“

Spiel und Spaß für Jung und Alt

Ein Höhepunkt des Familienfestes ist sicherlich der Besuch eines Falkners: Er bringt verschiedene Greifvögel und Eulen mit und lässt die Vögel über dem G DATA Campus auf Beutezug gehen. Vor dem Trojan Horse Cafe entsteht ein mittelalterlicher Garten mit Sandkasten, Rollrasen und Kuscheltieren – eine kleine Oase für die Kleinsten. Die Kindergarten- und Grundschul-Kinder können sich auf einer XXL-Ritter-Hüpfburg austoben und anschließend im Märchenzelt ins Mittelalter eintauchen. „Drachen, Ritter und Prinzessin“ lautet das Motto der Vorleser, die spannende Geschichten von damals erzählen. Und in einer Bastelecke können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Für Kinder ab acht Jahren stehen in der Gamer´s Lounge PlayStation mit VR-Brille und WiiU bereit. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. In einer mittelalterlichen Schenke gibt es Speis und Trank für Groß und Klein.

Stefan Karpenstein
Public Relations Manager

Die besten Beiträge per E-Mail

  • Aktuelle Beiträge
  • Jederzeit kündbar