Case Study: „Die sehr hohe Erkennungsrate bietet unseren Kunden umfassenden Schutz“

28.07.2020
G DATA Blog

PapierFischer nutzt zeitgemäße Lösungen von G DATA CyberDefense und wird dabei von seinem langjährigen IT-Dienstleister InterConnect unterstützt. Denn IT ist für das Karlsruher Traditionshaus ein zentraler Wertschöpfungsfaktor. Im Interview sprechen Christian Roth, Leiter e-commerce bei PapierFischer und Wulf Vogel, Vertriebsleiter IT-Services bei InterConnect über wirksame Schutzmaßnahmen gegen Cyberattacken und die Bedeutung langjähriger Partnerschaften.

Bereits seit 140 Jahren bietet PapierFischer ein großes Sortiment von Büro- und Schulbedarf, über edle Lederwaren, Art- & Graphic-Bedarf, kreative Trends, Accessoires, Dekorations- und Geschenkartikel, bis zur kompletten Büroeinrichtung. Dabei verbindet PapierFischer in sämtlichen Geschäftsbereichen Tradition und Erfahrung mit neuen Ideen und zukunftsorientiertem Denken.

Wo steht das Traditionshaus PapierFischer bei der Digitalisierung?

Christian Roth: Wir haben uns schon frühzeitig digitalisiert. Sämtliche Verkäufe erfolgen digital über das ERP-System. Einen Großteil der Prozesse haben wir bereits weitgehend automatisiert und damit deren Effizienz gesteigert. Einen entscheidenden Anteil an diesem erfolgreichen Transformationsprozess hat unser langjähriger IT-Partner. Seit fast 30 Jahren betreut uns InterConnect bei IT-Fragen und Projekten.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit ihrem Dienstleister?

Christian Roth: Beim Thema IT-Sicherheit ist InterConnect unser erster Ansprechpartner. Denn IT-Sicherheit ist für uns auch immer eine Kostenfrage. Unser Ziel ist ein umfassender Schutz vor Datenverlust durch unentdeckte Angriffe.

Bei der Wahl unserer Partner legen wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt und wünschen uns eine langjährige Zusammenarbeit. Diesen Anspruch stellen wir auch an die Hersteller von IT-Lösungen. Denn so ist eine gute Informationskette vom Hersteller, über den Dienstleister, bis zu uns gewährleistet.

Die IT betreiben wir in Eigenregie – mit einem zentralen Server sowie einer Cloud-Lösung für das CRM-Tool. Die Online-Shops haben wir an einen Dienstleister in der Schweiz ausgelagert.

Christian Roth

Unser Ziel ist ein umfassender Schutz vor Datenverlust durch unentdeckte Angriffe. Bei der Wahl unserer Partner legen wir großen Wert auf den persönlichen Kontakt und wünschen uns eine langjährige Zusammenarbeit.

Christian Roth

Leiter e-commerce bei PapierFischer

InterConnect setzt bei der IT-Sicherheit auf Lösungen von G DATA. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen?

Wulf Vogel: Bei der Endpoint Security setzen wir bereits seit 2015 auf die Expertise von G DATA. Bei der Wahl des Dienstleisters für Cyber-Defense-Services haben wir uns ganz bewusst für ein deutsches Unternehmen entschieden. Besonders überzeugt hat uns die schlanke und intuitiv bedienbare Management-Konsole. Ein weiterer Pluspunkt ist die sehr hohe Erkennungsrate von Schadsoftware, die unseren Kunden umfassenden Schutz bietet. Daher haben wir konsequent ihre bestehenden Alt-Lösungen abgelöst und Business-Lösungen von G DATA installiert.

Die Entscheidung haben wir nicht bereut: Denn bereits Anfang August 2017 erreichte unser Haus die Platinum-Partnerstufe bei G DATA und zählt damit deutschlandweit zu den Top-Systemhäusern im B2B-Umfeld.

Wulf Vogel

Besonders überzeugt hat uns die schlanke und intuitiv bedienbare Management-Konsole. Ein weiterer Pluspunkt ist die sehr hohe Erkennungsrate von Schadsoftware, die unseren Kunden umfassenden Schutz bietet.

Wulf Vogel

Vertriebsleiter IT-Services bei InterConnect

Wie verlief der Wechsel bei PapierFischer?

Wulf Vogel: Wir haben G DATA Antivirus Business im Jahr 2015 bei PapierFischer eingeführt. Die Migration lief zügig ab. Kleinere Probleme während der Installation und in den ersten Tagen konnten wir in enger Abstimmung direkt mit dem G DATA Support lösen. Hier hat sich der kurze Draht zum Premium Support nach Bochum wieder einmal bewährt.

Herr Roth, wie fällt denn Ihr Fazit aus?

Christian Roth: Wir sind der Empfehlung von InterConnect gefolgt und sind sehr zufrieden mit der neuen Lösung. In der täglichen Arbeit lässt sich das System gut steuern, dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche. Wir fühlen uns rundum gut geschützt vor Onlinebedrohungen. Dafür sorgt insbesondere der Einsatz moderner Technologien wie die Kombination aus Machine-Learning und Künstlicher Intelligenz mit DeepRay.

Die Case Study können Sie hier herunterladen.

Stefan Karpenstein
Public Relations Manager

Die besten Beiträge per E-Mail

  • Aktuelle Beiträge
  • Jederzeit kündbar