Absicherung von Daten

Eine Reihe von Risiken kann zu Datenverlust führen. Diese Risiken lassen sich minimieren, wenn Sie einige simple Regeln beachten.

  • Verwenden Sie Antiviren- und Firewall-Software und stellen Sie sicher, dass die Virenschutzsoftware automatisch und in möglichst kurzen Abständen Updates bezieht. 
  • Darüberhinaus sollte das System in regelmäßigen Abständen einem kompletten Scan unterzogen werden. 
  • Halten Sie das Betriebssystem und die installierte Anwendungssoftware auf dem aktuellsten Stand. Ein Großteil der Angriffe ist nur erfolgreich, weil bekannte Sicherheitslücken in veralteter Software ausgenutzt werden. 
  • Bei jeglicher Software die Verbindung mit dem Internet aufnimmt sollten Sie sich mit den jeweiligen Sicherheitseinstellungen vertraut machen. Nicht immer ist die Standardeinstellung die beste Wahl. Versuchen Sie einen Kompromiss zwischen Sicherheit und Bedienbarkeit zu finden. 
  • Verwenden Sie sichere Passwörter zur Absicherung Ihrer Benutzerkonten. Die Verschlüsselung wichtiger Daten sorgt dafür, dass selbst im Falle eines Datendiebstahls der Angreifer nichts mit den erbeuteten Daten anfangen kann. Der Datentresor der G DATA TotalProtection ermöglicht die Installation eines virtuellen Laufwerks, in dem alle Daten in verschlüsselter Form gespeichert werden. 
  • Machen Sie aktiven Gebrauch der Benutzerkontenverwaltung Ihres Betriebssystems. Nicht immer benötigen Sie für die tägliche Arbeit ein Konto mit administrativen Rechten. Gelingt einem Schädling die Ausführung im Kontext eines Administratorkontos, kann dieser wesentlich mehr Schaden anrichten als mit einem eingeschränkten Benutzerkonto. 
  • Software, die Sie irgendwann einmal installiert haben, aber gar nicht mehr aktiv nutzen, sollte deinstalliert werden. Ohne dass Ihnen das bewusst ist, kann in veralteter Software auf Ihrem System die entscheidende Sicherheitslücke lauern, die ein Eindringen ermöglicht, obwohl der Rest Ihres Systems auf dem aktuellsten Patch-Stand ist. 
  • Beim Löschen sensibler Daten von Ihrem System sollten Sie sich nicht auf die Bordmittel des Betriebssystems verlassen. Oft sind scheinbar gelöschte Dateien ohne große Mühe vollständig wiederherstellbar. Hier hilft die Shredder-Komponente, die in den G DATA-Produkten InternetSecurity und G DATA TotalProtection enthalten ist. Sie löscht Dateien mehrfach und überschreibt sie mit zufälligen Daten. Damit sind diese Dateien zuverlässig gegen unerwünschte Wiederherstellung schützt.