G DATA Support - FAQ
Support-Code: 22005

Wie kann ich einem vorhanden G DATA Security Client einen neuen ManagementServer zuweisen?

Dieser Artikel beschreibt wie man einem vorhandenen G DATA Security Client einen neuen ManagementServer zuweisen.

Um den Client Rechner mitzuteilen, dass ein neuer oder anderer ManagementServer zu kontaktieren ist, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie den Registrierungs-Editor und navigieren zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\G DATA\AVKClient“ (x86: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\G DATA\AVKClient“).

Löschen Sie auf der rechten Seite den Eintrag „SecondaryServer“, falls er vorhanden sein sollte.

Löschen Sie auch den Eintrag „SubnetServer“, falls er vorhanden sein sollte.

Bei dem Eintrag „Server“ tragen Sie als Wert den neuen Servernamen/IP-Adresse ein.

Danach navigieren Sie zum Unterschlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\G DATA\AVKClient\Neuralyzer\1 (x86: „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\G DATA\AVKClient“).und legen dort einen DWORD-Wert (32-Bit) an mit der Bezeichnung „ConfData“ und geben ihm den Wert 3.

Falls die Unterschlüssel „Neuralyzer“ und „1“ nicht existieren, dann legen Sie diesen Unterschlüssel an (Rechtsklick auf „AVKClient > Neu > Schlüssel“ und Neuralyzer als Bezeichnung eintragen und danach Rechtsklick auf „Neuralyzer > Neu > Schlüssel“ und die Bezeichnung „1“ angeben).

Zuletzt aktualisiert:
unbekannt

Betriebssystem:
 Windows

Produkte:
 Managed Endpoint Security
 Endpoint Protection Business
 AntiVirus Business
 Client Security Business