Wie installiere ich die G DATA MAILSECURITY

Support-Code: unbekannt Zuletzt aktualisiert: unbekannt
Betriebssystem:  Windows Produkte:  Endpoint Protection Business,  Managed Endpoint Security,  AntiVirus Business,  Client Security Business

Dieser Artikel leitet Sie durch die Installation der G DATA MAILSECURITY.

Die G DATA Mailsecurity besteht aus 2 technisch voneinander unabhängigen Programmen:

Das G DATA Mailsecurity Gateway und das G DATA Mailsecurity Plugin für Exchange.

Das G DATA Mailsecurity Gateway kann auf jedem Windows System in Ihrem Netzwerk installiert werden und agiert als sogenanntes Standalone Gateway in Ihrem Email-Verkehr.

Das G DATA Mailsecurity für Exchange (Plugin) muss auf jedem Exchange Server mit der HubTransport- und der Mailboxrolle installiert werden.  Es integriert sich somit automatisch in Ihren Email-Verkehr.

Das G DATA Mailsecurity für Exchange (Plugin) benötigt für die Konfiguration und Administration einen G DATA Management Server. Ein bereits in Ihrem Netzwerk vorhandener G DATA Management Server kann genutzt werden oder muss vorher installiert werden.

Weiterführende Informationen zu diesen beiden Programmen erhalten Sie in unserem
Reference Guide, Abschnitt 16 E-Mail-Server-Sicherheit.
Die aktuelle Version dieses Reference Guide finden Sie hier:

Klicken Sie hier

A. Wie installiere ich die G DATA Mailsecurity Gateway

Schritt 1. Laden Sie die jeweilige Installationsdatei im .ZIP Format von folgendem Downloadlink herunter:

Klicken Sie hier (Größe der Datei:  1,6 GB)

Schritt 2. Entpacken Sie diese Datei und führen Sie die Datei Setup.exe aus.

Schritt 3. Wählen Sie in diesem Fenster die Option Installieren bei G DATA Mailsecurity in der Kategorie Installation als Mail Gateway.

Schritt 4. Klicken Sie nun auf Weiter.

Schritt 5. Akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 6. Wählen Sie das Installationsverzeichnis und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 7. Mit G DATA Mailsecurity Gateway können Sie Ihren Email-Verkehr statistisch auswerten, sowie das Greylistverfahren für Ihren Mailverkehr anwenden.

Um diese Funktionen nutzen zu können, wird eine SQL Datenbank benötigt.

Wählen Sie nun eine der folgenden Optionen aus und klicken Sie auf Weiter.

Statistische Auswertung und Greylist deaktivieren: Die G DATA Mailsecurity hält  die empfangenen Spams nicht in einer Statistik fest und es kann auch kein Greylistfilter angelegt werden.

Eine bestehende Microsoft SQL-Server-Instanz verwenden: Wenn Sie schon einen SQL Server benutzen (z.B. Wenn Sie einen G DATA Management Server im Einsatz haben) können Sie die Mailsecurity Datenbank dort hinzufügen. Wenn Sie diese Funktion auswählen, bekommen Sie  am Ende der Installation die Möglichkeit alle notwendigen SQL Server Einstellungen zu konfigurieren.

Microsoft SQL-Express installieren:
Die Installation wird dann automatisch einen Microsoft SQL Server Express 2008 installieren und dort die Mailsecurity Datenbank anlegen.

Schritt 8. (Ist nur notwendig, wenn Sie in Schritt 7 die Option Microsoft SQL-Express installieren ausgewählt haben)

Akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung für die "Microsoft SQL Express" Installation und klicken Sie auf Weiter.

(Ist nur notwendig, wenn Sie in Schritt 7 die Option Eine bestehende Microsoft SQL-Server-Instanz verwenden ausgewählt haben)

Sie erhalten nun ein Fenster, in dem Sie die G DATA MAILSECURIT mit Ihrem bestehenden SQL Server verbinden und die SQL Server Einstellungen konfigurieren können.

Klicken Sie dann auf Neue Datenbank anlegen und nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses auf Schließen.

Akzeptieren Sie die Änderungen und bestätigen Sie dann die Anfrage, ob der Mailsecurity Dienst neu gestartet werden soll mit Ja.

Wenn Sie diese Einstellungen nachträglich ändern wollen, starten Sie die Datei DBConfig.exe aus dem Installationsverzeichnis der G DATA Mailsecurity.

Standardmäßig: C:\Programme (x86)\G DATA\G DATA Mailsecurity;
x86 Systeme: C:\Programme\G DATA\G DATA Mailsecurity)

Schritt 9. Klicken auf Installieren um die Installation der G DATA Mailsecurity zu starten.

Schritt 10. Wenn auf dem gleichen Computer auch ein G DATA Security Client installiert ist, werden die Signaturen des G DATA Security Client automatisch verwendet.

Schritt 11. Warten Sie bis die Installation erfolgreich abgeschlossen ist.

Schritt 12. Ihre G DATA Mailsecurity ist nun erfolgreich installiert und einsatzbereit.
Klicken Sie daher jetzt auf Fertigstellen.

Schritt 13. Wenn Sie die G DATA MAILSECURITY zum ersten Mal starten werden Sie nach einem Passwort gefragt.
Da Sie noch kein Passwort angelegt haben tragen Sie dort erst einmal kein Passwort ein und klicken Sie auf OK.
Danach werden Sie aufgefordert ein neues Passwort zusetzen. Dieses Passwort ist frei wählbar.

B. Wie installiere ich die G DATA Mailsecurity für Exchange (Plugin)

Schritt 1. Laden Sie die jeweilige Installationsdatei im .ZIP Format von folgendem Downloadlink herunter:

Klicken Sie hier
(Größe der Datei:  1,6 GB)

Schritt 2. Entpacken Sie diese Datei und führen Sie die Datei Setup.exe aus.

Schritt 3. Wählen Sie in diesem Fenster die Option Installieren bei G DATA Mailsecurity (Exchange) in der Kategorie Installation als Microsoft Exchange AntiVirus Plug-In.

Schritt 4. Klicken Sie nun auf Weiter.

Schritt 5. Akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 6. Wählen Sie das Installationsverzeichnis und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 7. Wählen Sie nun die Option Bestehenden G DATA Management Server benutzen und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 8. Tragen Sie nun den jeweiligen Computernamen oder die IP Adresse des
G DATA Management Server ein und klicken Sie dann auf Weiter.

Schritt 9. Klicken auf Installieren, um die Installation der G DATA Mailsecurity zu starten.

Schritt 10. Ihre G DATA Mailsecurity ist nun erfolgreich installiert und einsatzbereit.
Klicken Sie daher jetzt auf Fertigstellen.

Die G DATA Mailsecurity verbindet sich nun automatisch zum G DATA Management Server und trägt sich selbst automatisch im G DATA Administrator auf der linken Seite unter Exchange ein.

Dort können Sie dann auch alle Einstellungen konfigurieren.


Feedback

War dieser Artikel hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!