Installation G DATA Security Client Linux via G DATA Management Server

Dieser Artikel beschreibt die Installation eines G DATA Security Clients vom G DATA Administrator aus

So installieren Sie den G DATA Security Client Linux:

Beachten Sie bitte die notwendigen Voraussetzung Remoteinstallation Clients (Linux und Mac).

1.

Starten Sie den G DATA Administrator.

2.

Melden Sie sich mit einem berechtigten Windowsbenutzer (Administratorrechte) oder einem in der G DATA Benutzerverwaltung hinterlegten Benutzer am G DATA Administrator an.

3.

Für die Installation des G DATA Security Clients muss der Rechner eingeschaltet sein und die Voraussetzungen für die Remoteinstallation erfüllt sein.

4.

Wählen Sie in der Objektauswahl Clients aus.

5.

Wählen Sie im Objektbaum Windows, Linux, Mac.

6.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste dieses Objekt oder eine gewünschte Untergruppe an.

7.

Wählen Sie Client aktivieren.

8.

Tragen Sie jetzt den Computernamen oder die IP-Adresse des Rechners ein, auf dem Sie den Client installieren möchten. Mehrere Empfänger trennen Sie durch einen Zeilenumbruch oder durch ein Leerzeichen.

9.

Klicken Sie auf OK.

10.

Dieser Client erscheint nun als neuer aktiver Client im Objektbaum. Markieren Sie jetzt diesen Client und klicken Sie im Modulmenü auf Clients und im Moduluntermenü auf Übersicht.

11.

Im Modulbereich Übersicht klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die dort vorhandene Zeile des Clients und wählen G DATA Security Client installieren…

12.

Wählen Sie in der Clientauswahl G DATA Security Client für Linux.

13.

Setzen Sie einen Haken Samba für Linux, falls Sie den Client auf einem Samba Fileserver installieren möchten.

14.

Tragen Sie Root als Benutzernamen sowie das Root-Passwort ein.

15.

Klicken Sie auf OK und das Installationsfenster öffnet sich. Hier können Sie in der Statusspalte den Installationsvorgang sehen.

16.

Nur notwendig bei Installationen des G DATA Samba Plugin:

Nachdem die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, ist es notwendig die Samba-Prüfung zu aktivieren. Dazu tragen S ie in die Samba-Konfigurationsdatei (Standard: /etc/samba/smb.conf) folgende Zeile zusätzlich ein:

vfs objects = gdvfs

Für den Schutz aller Freigaben tragen Sie die Zeile in den Abschnitt [global] ein.

Möchten Sie nur einzelne Freigaben schützen, tragen Sie diese Zeile nur in die jeweiligen Abschnitte ein.

Nachdem Sie die Samba-Konfigurationsdatei gespeichert haben, ist ein Neustart des Samba daemon notwendig.